facebook twitter youtube icon-menu

General Terms and Conditions

§ 1: Purview

(1) The present terms and conditions are valid for any contractual relationship between the company Cable Car Records and its clients which are entered into and executed through the company’s websites www.henrikfreischlader.de and/or cablecarrecords.com.

(2) Your contractual partner is

Cable Car Records
Inh. Henrik Freischlader
Stockhausenweg 8
59759 Arnsberg

Poststelle:
Kircheiber Straße 57
53783 Eitorf / Obereip
 
Telefon: 02243/8494021
Email: info@cablecarrecords.de

 

§ 2: Contract formation

(1) The images of products displayed on the websites referred to under §1 do not state a legally binding offer but rather the invitation to make an offer for the conclusion of a contract based on the conditions listed with each respective product.

(2) By clicking on the button “send order“ in the final step of the ordering-process (Shopping cart > Checkout > Address > Terms of shipping > Terms of payment > Confirm order), you make a binding offer to buy the products in your shopping cart at the given price.

(3) The purchasing-agreement is valid if we confirm the acceptance of your offer (order) via email after receiving your order. Explicit confirmation is not necessary; you thus disclaim explicit acceptance according to § 151 p.1 BGB (German Civil Code). In case we are unable to accept your offer, we will inform you about this via email.

§ 3: Right of withdrawal

Consumers have a legal right of withdrawal according to the following provision. A consumer is every person that executes a legal transaction with a purpose that cannot be attributed to his/her commercial nor self-employed professional occupation.

Note by the company: Please note that we have created the subsequent cancellation policy in accordance with the model text of the Federal Ministry of Justice. In our opinion, however, this text is not unequivocal because according to § 187 par. 1 German Civil Code, the date of the contract formation or the date of taking possession of the object of purchase does not count towards the calculation of the revocation period. Thus, the cancellation period rightly only ends 14 days after the contract formation or the possession.

Also, we want you to note that in case that this cancellation policy is not sent to you upon contract formation, the term will only start later by receiving this policy.

Please keep this in mind in reference to the following policy; we will take this into account for the calculation of the term at any rate.

Cancellation policy

Right of withdrawal

(1) You can withdraw your acceptance of this contract within 14 days without stating any reasons. The revocation period amounts to 14 days starting on the date that you or a third party other than the carrier and indicated by you has acquired possession of the goods, or, in case of a contract with shipments of goods in more than one shipment to you or a third party other than the carrier and indicated by you, the respective term only starts once you or that third party has acquired physical possession of the final partial shipment.

(2) In order to exercise your right of withdrawal, you must inform us about your decision to withdraw from this contract via an unequivocal statement (e.g., a letter mailed to us, a fax, or an email) sent to the following address:

Cable Car Records
Inh. Henrik Freischlader
Stockhausenweg 8
59759 Arnsberg

Poststelle:
Kircheiber Straße 57
53783 Eitorf / Obereip
 
Telefon: 02243/8494021
Email: info@cablecarrecords.de

You may use the attached model form of withdrawal, which is not mandatory to be used.

In order to adhere to the period of revocation, it is sufficient to send the written message concerning the exertion of your right of withdrawal before the revocation period has expired.

(3) Model form of withdrawal

Cable Car Records
Inh. Henrik Freischlader
Stockhausenweg 8
59759 Arnsberg

Poststelle:
Kircheiber Straße 57
53783 Eitorf / Obereip
 
Telefon: 02243/8494021
Email: info@cablecarrecords.de

I/We (*) hereby withdraw from the contract formed with me/us (*) over the purchase of the following goods (*)/the delivery of the following services (*) – ordered on (*)/received on (*) – name(s) of the consumer(s) – address of the consumer(s) – signature of the consumer(s) (only if put in writing on paper) – date ______________

(*) strike out if inappropriate.

(4) Effects of withdrawal

In case of effective withdrawal, all payments we have received from you including shipping costs (with the exception of any additional costs that have emerged because of a shipping method you have chosen other than the least expensive type of standard delivery offered by us), shall be returned immediately and at the latest within 14 days starting from the date of receiving your message concerning your withdrawal from this contract. For this refund, we will use the same payment method used by you for the original transaction, except if something different has been explicitly agreed on with you; under no circumstances will you be charged any fees for this refund. We can deny a refund until we have got the goods back or until you have proven that you have sent back the goods, depending on which would be at an earlier point of time.

You shall send back or hand back the goods to us immediately or, at any rate, at the latest within 14 days starting from the date that you have informed us of your withdrawal from this contract. You bear the costs for the return of the goods.

You are only liable for any diminished value of the goods if this loss of value results from any handling by you other than what is necessary to establish the nature, properties, and functionality of the goods.

End of cancellation policy

(5) Specific information about the right of withdrawal

In accordance with § 312g (2) No. 6 German Civil Code the right of withdrawal is not in effect, if not ruled otherwise, for distance selling agreements, for delivery of audio or video carriers, or software in sealed packaging if the sealing has been removed after the delivery.

(b) In accordance with § 312g Par. 2 No. 9 German Civil Code the right of withdrawal is not in effect for contracts that provide services in the field of accommodation with any other purposes than living purposes, the transportation of goods, the leasing of automobiles, the delivery of food and drinks as well as the provision of other services in connection with recreational activities if the contract provides a specific date or period for the provision. In accordance with this, the right of withdrawal is not in effect for the sale of tickets for events with a fixed date!

§ 4 Costs of return when executing right of withdrawal

You have to pay the common costs for return shipments should you execute your right of withdrawal.

§ 5 Prices, payment, due dates and delay

(1) The purchasing price is due upon contract formation.

(2) You have to cover the shipping costs listed on the websites, particularly those listed on links for each product’s site and in the shopping cart before completion of the order.

(3) The prices listed on the websites include German VAT and all other price components.

(4) Within Germany, orders can only be paid for via cash in advance or PayPal. Please note that for payment via PayPal the General Terms and Conditions of the financial transmission provider are valid. No other methods of payment are accepted.

(5) If you choose cash in advance as your method of payment, we will list our bank-details in the order confirmation and will deliver the goods upon reception of payment. The amount due is to be paid to our account within 10 days.

(6) In case of delayed payment, we are entitled to claim annual interest of 5 per cent above the respective base rate. For legal transactions a client is not involved in, we reserve the right to charge interest of 8 per cent above the base rate on delayed amounts. We reserve the right to proof and claim higher damage for delay according to § 288 Par. 3, 4 German Civil Code.

(7) You are only entitled to offset if your counter claims are legally proven by court, indisputable or accepted by us in writing.

(8) A right of retention can only be executed insofar as the claims result from the same contractual relationship.

§ 6 Nutzungsrechte Online-Käufe

(1) Musikdownloads sind – soweit nicht ausdrücklich anders angegeben – kostenpflichtig.

(2) Zum Kauf einer Musikdatei muss der Kunde mit seinem Mitgliedsnamen und Passwort auf der Webseite des Anbieters eingeloggt sein. Eine Musikdatei muss zunächst dem Warenkorb hinzugefügt werden und aus diesem gekauft werden. Dabei sind die geforderten Angaben zu machen und die nachfolgenden Ausführungen zu beachten.

(3) Die durch einen Kauf entstehenden Kosten werden in Bezug auf einen bestimmten Inhalt angegeben und in Ihrem Warenkorb summiert mit ausgewiesener Mehrwertsteuer angezeigt. Um den Inhalt Ihres Warenkorbs zu erwerben, klicken Sie zunächst auf den entsprechend angezeigten Link. Bevor ein Kauf abgeschlossen wird, werden Sie stets nochmals auf den bevorstehenden Vertragsschluss hingewiesen. Nachdem die Musikdateien aus dem Warenkorb erworben wurden, wird Ihnen per E-Mail eine Rechnung zugesandt. Ein Vertrag kommt durch die Annahme Ihres Angebots auf Erwerb der im Warenkorb befindlichen Musikdateien zu dem dort angezeigten Preis nach Zuleitung der Rechnung zustande.

(4) Der Download der Dateien erfolgt sodann nach Wahl des Anbieters per Übermittlung von Downloadlinks per E-Mail oder durch Bereitstellung des Downloads über die Website des Anbieters.

(5) Mit dem Kauf einer Musikdatei erwerben Sie das einfache, nicht-exklusive, nicht-übertragbare Recht, die Musikdatei und die damit in Verbindung stehenden Inhalte ausschließlich zu persönlichen und privaten Zwecken zu nutzen. Dies beinhaltet das Recht, erworbene Titel auf Speichergeräte zu kopieren, auf Datenträger zu brennen oder sie in Verbindung mit weiteren, auch erst in der Zukunft erhältlichen, Abspielgeräten zu privaten und persönlichen Zwecken zu speichern und/oder abzuspielen. Keinesfalls ist es erlaubt, gekaufte oder angebotene Musiktitel in Teilen oder als Ganzes, sowie darauf bezogene Inhalte, in fremde Datennetze oder Datennetze, auf die Dritte Zugang haben könnten, einzuspeichern, zu kopieren oder sie dort in anderer Weise anzubieten. Sie müssen bei der Nutzung der erworbenen oder sonst angebotenen Musikdateien und Inhalte die gesetzlichen Bestimmungen beachten. Jede Überschreitung der Nutzungsrechte macht Sie gegenüber dem Eigentümer des betreffenden Urheber-, Vervielfältigungs- oder sonstigen Leistungsschutzrechts schadensersatzpflichtig und kann strafrechtliche Verfolgung und Sanktionen nach sich ziehen. Der Verleih, die unerlaubte Vervielfältigung, Vermietung, Aufführung, Sendung oder öffentliche Zugänglichmachung der Dateien ist verboten!

(6) Die Bereitstellung von begleitenden Downloadangeboten zu einem physikalischen Produkt stellt eine kostenlose und einmalige Zusatzleistung von Cable Car Records dar, welche der Anbieter nach seinem Dafürhalten beschränken kann. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

(7) Ein Download-Code verliert seine Gültigkeit nach einmaliger Benutzung. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Ersatz bei Verlust oder Unvollständigkeit. Bei Problemen mit dem Download setzen Sie sich bitte mit Cable Car Records unter den oben angegebenen Kontaktdaten in Verbindung.

§ 7 Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt


(1) Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands und in das EU-Ausland mit der Deutschen Post oder DHL.

(2) Die Versandkosten ergeben sich aus der jeweils aktuellen Kostenaufstellung auf unseren Webseiten.

(3) Wir geben die Ware binnen maximal 3 Tagen nach Zahlungseingang zum Versand.

(4) Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.

(5) Wenn Sie ein Produkt bestellen, dass gemäß Artikelbeschreibung nicht verfügbar war, und wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

(6) Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert.

 

§ 8 Transportschäden

(1) Die Versendungsgefahr liegt, wenn Sie Verbraucher sind, unabhängig von der (von uns) gewählten Versandart (versichert / unversichert / Paket) bei uns. Durch die Wahl des versicherten Versandes sichern wir lediglich unser wirtschaftliches Risiko ab.

(2) Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf.

(3) Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

§ 9 Eigentumsvorbehalt


Bis zur vollständigen Bezahlung eines Artikels oder einer Bestellung bleibt das Eigentum an dem jeweiligen Artikel vorbehalten.

§ 10 Rücktritt

Im Falle der Auswahl der Zahlungsweise „Vorkasse“ sind wir zum Rücktritt befugt, wenn nicht innerhalb von 10 Tagen nach Bestellung der Kaufbetrag auf unserem Konto eingeht.

§ 11 Gewährleistung
& Haftung

(1) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beginnt mit der Ablieferung der Sache und läuft regelmäßig zwei Jahre, in Ausnahmefällen gegebenenfalls länger, vgl. § 438 BGB. Im Falle eines auftretenden Mangels haben Sie innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist das gesetzliche Recht auf Nacherfüllung (nach Ihrer Wahl: Mangelbeseitigung oder Neulieferung) und - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die gesetzlichen Rechte auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz. Sie müssen uns insgesamt zwei Nachbesserungsversuche einräumen. Ist die von Ihnen gewünschte Art der Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich, beschränkt sich Ihr Anspruch auf die andere Art der Nacherfüllung.



(2) Keine Gewähr übernehmen wir für Schäden und Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung, Bedienung und Lagerung, nachlässiger oder fehlerhafter Pflege und Wartung, durch Überbeanspruchung oder unsachgemäße Reparatur durch einen nicht autorisierten Servicepartner entstehen.

(3) Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

§ 12 Vertragsspeicherung

(1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Ihnen nach Vertragsschluss übersendet. Bitte speichern Sie diese vorsorglich zudem selber, indem Sie sie über die Druckfunktion Ihres Browser ausdrucken.

(2) Wir weisen darauf hin, dass Sie, wenn Sie das jeweilige Angebot aufrufen, den Vertragstext abrufen und durch Ausdrucken sichern sollten. Eine Speicherung des Vertragstextes in wiedergabefähiger Form bieten wir nicht an. Diese müssten Sie daher selbst veranlassen (z.B. durch Screenshot des jeweiligen Angebotes bzw. Umwandeln des Vertragstextes in pdf-Format).

§ 13 Datenschutz

Es gelten die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung.

§ 14 Schlussbestimmungen

(1) Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

(2) Nebenabreden, Änderungen oder besondere Übereinkünfte im Einzelfall sind schriftlich festzuhalten.

(3) In Ergänzung der vorliegenden Bestimmungen gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.